Chorleiter

Heartchor Krefeld

Der Heartchor besteht aus Schüler*innen und Studierenden im Alter von 17-23 Jahren aus Krefeld. Er singt Arrangements aus dem Jazz-/Pop-Bereich, sowohl begleitet als auch a cappella.

Neben dem Singen von Arrangements experimentieren die rund 15-19 jungen Erwachsenen mit verschiedenen Improvisationskonzepten.

  • Instagram
  • @
  • Youtube

ESG Bonn

Der Chor der Evangelischen Studierendengemeinde Bonn ist ein junger Chor aus aktuellen und ehemaligen Studierenden der Bonner Universitäten. Neben klassischen Arrangements sind auch andere musikalische Genres wie Gospel, Pop und Jazz vertreten. 

  • Facebook

EinChor

Der "EinChor" ist mein neuestes Chorprojekt. Er besteht aus ehemaligen und aktiven Mitgliedern des Chores "SomeSwing Good" an der HfMT Köln, sowie Studierenden verschiedener kölner Hochschulen und Universitäten und Berufstätigen. Der Chor singt eine Mischung aus reinen a cappella und Stücken mit Band aus Pop, Rock, Gospel, Jazz.

Sänger

Vocal Journey

Vocal Journey, der Pop-Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln, besteht aus 50 Studierenden und hat sich im Laufe seiner mittlerweile 13-jährigen Geschichte einen herausragenden Ruf in der Vokalszene ersungen.

Neben vielen Rundfunkkonzerten bei WDR und SWR musizierte der Chor als gastgebendes Ensemble im Rahmen des jährlich stattfinden Festivals für Populäre Vokalmusik voc.cologne mit internationalen Formationen wie der Real Group, den King’s Singers, den Swingles und den New York Voices. 

  • Facebook

vox animata

vox animata ist ein Kammerchor unter der Leitung von Robert Göstl und besteht aus Sänger*innen aus ganz Deutschland.

Das Repertoire umfasst alle Bereiche und Epochen der anspruchsvollen Chormusik.

Schwerpunkte bilden Johann Sebastian Bach, romantische Literatur, das 20. Jahrhundert und zeitgenössische Werke.

  • Facebook
  • YouTube

Landesjugenchor NRW

Der Landesjugenchor NRW ist seit Oktober 2019 ein Chor, der sowohl im Bereich der klassischen Musik als auch der Popularmusik tätig ist. Diese Mischung der Stile wird durch die künstlerische Doppelspitze von Erik Sohn und Robert Göstl ermöglicht.